Wichtige Petition: Familie als Beruf?

Es kommt nicht so oft vor, dass eine familienpolitische Kernforderung der ÖDP von anderen aufgegriffen wird. Jetzt ist es geschehen. Beim Deutschen Bundestag läuft eine Petition, mit der die volle Anerkennung der familiären Leistungen in Erziehung und Pflege (neuerdings „care“-Arbeit genannt) erreicht werden soll. Es geht nicht nur um Bezahlung, sondern auch darum, die in den Familien erbrachten Leistungen ins Bruttosozialprodukt einzurechnen und die Familienarbeit als Beruf nach Art. 12 Grundgesetz anzuerkennen. Mich hat diese Petition begeistert, weil sie sehr gut formuliert und begründet ist. Auch fehlt dem Text alle romantisierende oder idealisierende Lyrik, mit der dem Thema oft überhaupt nicht gedient ist. Ich wünsche mir viele Unterstützerinnen und Unterstützer für diese Initiative. Man muss sich bei Bundestagspetitionen leider etwas aufwendig „einloggen“; die Mühe ist es aber allemal wert. Die Spielregeln bei Bundestagspetitionen dürften bekannt sein: Wenn in 28 Tagen 50 000 Personen unterstützen, kommt es zur Behandlung im Bundestag. Hier der link zur Petition:

https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2020/_02/_08/Petition_106938.html

 

 

Bernhard Suttner


Die ÖDP ÖDP Ravensburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen